Antrag WV21/II/2017 SPD++ Ideenmanagement

Ideenmanagement – gemeinsam innovativ

 

Der Parteivorstand entwickelt ein Ideenmanagement für die SPD. Hier können Mitglieder, einzeln oder in der Gruppe, ihre Ideen online einreichen. Gesammelt werden Ideen, welche

  • die Arbeitsabläufe oder die Kommunikation innerhalb der SPD,
  • mit der SPD,
  • die Kommunikation und Responsivität mit Bürgerinnen und Bürgern
  • sowie die Umsetzung von Kümmerer-Arbeit

 

vereinfachen oder verbessern. Eingereichte Ideen sind transparent und offen für andere sichtbar und können bewertet und kommentiert werden. Über ein hauptamtliches Steuerungsteam werden in einem koordinierten Prozess Ideen bewertet, weiterentwickelt und an die IdeengeberInnen zurück kommuniziert.

 

Die Partei garantiert eine Rückmeldung oder politische Bewertung des passenden Parteigremiums der am besten bewerteten Ideen innerhalb von sechs Monaten.

 

Begründung:
Jedes Mitglied hat gute Ideen und kann sie einbringen um die Arbeit der SPD zu verbessern. Wir wollen keine Idee verlieren. Dafür braucht es einen strukturierten und transparenten Prozess, an dem sich alle beteiligen können und der kreative Lösungen herausfiltert.
Empfehlung der Antragskommission:
Erledigt bei Annahme 01/II/2018 (Konsens)
Version der Antragskommission:
  • LPT II/2017: Überweisung an die durch den Landesvorstand zu bildende Organisationspolitische Kommission
  • Im Antrag 01/II/2018 befasst im Kapitel 11. Digitales