Antrag 17/I/2019 Easymailer auch den Arbeitsgemeinschaften zur Verfügung stellen

Status:
Nicht abgestimmt

Der EasyMailer wird zukünftig auch den Arbeitsgemeinschaften und ihren Gliederungen zur Kommunikation mit ihren Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

 

 

Begründung:

Durch Ein- und Austritte, aber beispielsweise auch aufgrund der Datenschutzgrundverordnung, ist es für Arbeitsgemeinschaften zunehmend schwierig, funktionierende E-Mail-Verteiler zu unterhalten. Der Easymailer, welcher sich in vielen Abteilungen bereits etabliert hat und deutlich einfacher zu unterhalten ist, sollte den Arbeitsgemeinschaften deshalb als Alternative zur Verfügung gestellt werden.

Empfehlung der Antragskommission:
Annahme in der Fassung der AK (Konsens)
Fassung der Antragskommission:

Der SPD-Parteivorstand wird aufgefordert, den EasyMailer zukünftig auch den Arbeitsgemeinschaften und ihren Gliederungen zur Kommunikation mit ihren Mitgliedern zur Verfügung zu stellen