Antrag 88/I/2019 Ausrichtung eines Stadtentwicklungskongresses „Berlin 2030“ im Jahr 2020

Status:
Nicht abgestimmt

Ausrichtung eines Stadtentwicklungskongresses „Berlin 2030“ im Jahr 2020

Begründung:

Um den Gestaltungsanspruch der SPD Berlin zu untermauern, die Meinungsführerschaft in der stadtpolitischen Debatte zu erhalten, Impulse für die politische Arbeit seitens der Stadtgesellschaft, aber auch von überregionalen und internationalen Akteuren zu erhalten und um neue Wege zu gehen, brauchen wir einen Stadtentwicklungskongress mit „Strahlwirkung“. Ein solcher „Präsenzkongress“ muss natürlich heute die vorhandenen digitalen und virtuellen Möglichkeiten der Partizipation und Präsentation anbieten bzw. nutzen. Solche Kongresse müssen mindestens einmal in einer Legislaturperiode stattfinden.

Empfehlung der Antragskommission:
Ablehnung (Konsens)